Aktionsbeispiel

Festo Mobile ab sofort on tour

Mit neuer Infomobil-Flotte in Europa bis Russland unterwegs

Präsentationen und Live-Demonstrationen direkt bei Abnehmern und Anwendern so einfach wie möglich durchführen. Mit einem geräumigen und innovativen Infomobil, das mit PKW-Führerschein von Mitarbeitern überall in Europa gefahren werden kann. Das war die Vorgabe unseres Kunden Festo.

Festo ist weltweit führend in der Automatisierungstechnik und Weltmarktführer in der technischen Aus- und Weiterbildung. Das Ziel: maximale Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Kunden in der Fabrik- und Prozessautomatisierung. Mit 16.700 Mitarbeitern in 176 Ländern weltweit steht Festo für Innovation und Technologie.

Mit drei aufwendig ausgestatteten FUTURIA Boxx aus dem Hause MOST geht nun die neue Festo Mobile-Flotte in Europa und Russland an den Start:

Für die Live-Demonstration sind die auswechselbaren Wandtafeln und Präsentationskuben aus dem Festo-Messefundus mit Druckluft und Strom versorgt. Ergänzend dazu können Videos und Präsentationen auf dem wandintegrierten 40“-Monitor gezeigt werden. Die leistungsstarke Klimaanlage ist für südliche Länder geeignet und bei Einsätzen in kalten Regionen sorgt eine Dieselheizung für wohlige Wärme.

Sollte vor Ort kein Stromanschluss verfügbar sein, drückt der Fahrer des Festo Mobile einfach den Startknopf des Bordgenerators, der den gesamten Ausstellungsbereich und auch die Exponate mit Strom versorgt.




Nach oben