Aktionsbeispiel

Kaeser setzt auf Mobilität

Roll-Out der mobilen Messe-Hospitality

Das Familienunternehmen KAESER KOMPRESSOREN ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Druckluft. Im Jahr 1919 als Maschinenbauwerkstatt gegründet, produziert Kaeser heute an drei Produktionsstandorten in Deutschland und Frankreich. Auf der ganzen Welt beschäftigt das Unternehmen über 5.000 Mitarbeiter und in über 100 Ländern werden Kaeser Kompressoren mittlerweile von Niederlassungen und exklusiven Partnerfirmen vertrieben.

Mit der Philosophie „Mehr Druckluft mit weniger Energie“ hat sich KAESER KOMPRESSOREN zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche entwickelt und setzt hohe Maßstäbe im kontinuierlichen Dialog mit den Kunden. Aus diesem Vorgehen resultiert die hohe Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Qualität der Kaeser Produkte.

Im August konnte Kaeser den Roll-Out der ersten Messe-Hospitality feiern. Denn der Kaeser Showtruck mit seinem höchst auffällig gestalteten Branding ist ab sofort der Standmittelpunkt bei künftigen Messen. Mit der großzügigen Dachterrasse als Aussichtsplattform und dem klimatisierten Hauptbereich für die Gäste, ist er bereits innerhalb einer knappen Stunde mit kompletter Technik einsatzbereit. Und damit wird wertvolle Zeit gegenüber dem herkömmlichen Messestandbau eingespart.

Kaeser spart mit seinem rollenden Messestand auf Basis eines FUTURIA-Sattelzuges künftig nicht nur Kosten, sondern schont damit auch die Umwelt. Für jeden gefahrenen Kilometer der Roadshow und Messetransfers wird eine CO2-Kompensation an die Non-Profit-Stiftung myclimate — The Climate Protection Partnership – abgeführt. Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört weltweit zu den führenden Anbietern von freiwilligen Kompensationsmaßnahmen zur direkten Reduktion von Treibhausgasen.

Die ersten Einsätze des mobilen Kaeser Messestandes auf 14 Rädern sind in Belgien und Norwegen; gefolgt von allen weiteren europäischen Ländern. Wir gratulieren Kaeser zu der innovativen Entscheidung in Sachen Multiflexibilität und bedanken uns für die professionelle Zusammenarbeit.


Nach oben