Aktionsbeispiel

Mobile MOST-Lounge mit Dachterrasse

Kunden und Partner unabhängig von Raum und Zeit empfangen

Ein Presse-Event oder eine Produktshow der besonderen Art, braucht mitunter auch eine besondere Location und natürlich immer die dazu passende Hospitality direkt am Geschehen. Schließlich geht es hier zum einen um größtmögliche Unabhängigkeit von üblichen Gebäuden und die maximale Erhöhung der Sichtbarkeit. Zum anderen geht es darum, dass sich die Gäste wohlfühlen.

Der Sattelzug GIANT 4.2-GE ist dafür die richtige Lösung, denn mit seinen weißen Decken und der sehr hellen aber trotzdem angenehmen Ausleuchtung bringt der Anhänger bereits sehr wichtige Eigenschaften für ein rundum angenehmes Ambiente mit. Abgerundet wird dieses zum Beispiel durch hinterleuchtete Bildschirme und Wände, aber vor allem natürlich auch durch Farben und Großposter an den Wänden sowie eine Möblierung, die geradezu zum Verweilen einlädt.

Apropos einladend: Das beginnt bei den MOST-Trucks bereits am Eingang, von denen es in der Königsklasse GIANT immer mindestens zwei gibt. Komfortable Automatiktüren oder eine große überdachte Veranda vor der verglasten Lounge, gehören ebenso zur hochwertigen Ausstattung eines GIANT-Showtrucks, wie bei Bedarf eine Rollstuhlrampe oder eine Bordküche.

Individuelle Einrichtung und Technik nach Wunsch

Bei den Innenraumplanern von MOST scheint Vieles und auch Ausgefallenes möglich zu sein. Teppich und Läufer? Ja, diese kommen genauso ins Spiel wie Fußböden mit Holztönen, weil man damit auch Zonen optisch aufteilen kann.

Günter Hofbauer ergänzt dazu: „Zu einem professionellen Raumdesign gehört weitaus mehr und das fängt schon bei der Raumdecke an. Dunkel wirkende Spiegel-Paneele waren früher, heute ist das nicht einmal mehr Retro – es ist schlichtweg out. Aber wenn Sie mich nach einer stylischen Hängeleuchte im Infomobil oder Showtruck fragen, sage ich klar ja, warum nicht. Dieser Mix mit Dekoelementen und Technik und das Spiel mit Farben und Formen ist wieder voll angesagt und die Kunst ist es, das Aktionsthema mit Erlebnis und Wohlfühlen zu verbinden. Und das machen wir in unseren Fahrzeugen möglich.“

Toller Messestand auf Rädern dank 3D-Planung

Damit sich das auch jeder im Projekt- bzw. Planungsteam des Kunden oder in der Agentur auf einfache Art und Weise vorstellen kann, werden bei MOST immer mehr komplexe 3D-Ansichten vom künftig voll eingerichteten Innenraum eines Showtrucks oder Infomobils erstellt.

Häufig ist es dann auch so, dass die tatsächlich realisierte Inneneinrichtung dem ursprünglichen Rendering nahezu gleicht.




Nach oben