Aktionsbeispiel

OSRAM-Rexel Hospitality Lighting Roadshow

Mit „Lichtgeschwindigkeit“ durch 13 Länder

OSRAM, einer der weltweit führenden Lichthersteller und die Rexel-Gruppe, ein renommierter französischer Großhandelskonzern für Elektroinstallations-Zubehör, suchten nach einer zukunftsweisenden und effizienten Roadshow-Lösung, um die moderne Beleuchtungstechnik unter der Devise „Efficient light on tour“ ihren Kunden näherzubringen.

Anfang 2013 starteten die beiden Unternehmen ihre Roadshow mit zwei Fahrzeugen, mit der sich das gewünschte Ziel förmlich mit „Lichtgeschwindigkeit“ und kosteneffizient an 68 Locations in 13 europäischen Ländern erreichen ließ: Los ging es in Berlin, Endstation war England.

Die beiden Präsentationsfahrzeuge des Typs FUTURIA Boxx machten es möglich, den ambitionierten Zeitplan der Roadshow umzusetzen. Das kompakte und wendige Infomobil steht mit Leichtbauweise und aerodynamischem Führerhausdesign für höchste Effizienz und ist in wenigen Minuten einsatzbereit. Der großzügige Integralkofferaufbau des Boxx bietet nicht nur optimal gestaltbare Außenflächen für das Branding, sondern auch einen großzügigen Innenraum mit 11 m2, mit dem die verschiedenen Lichttechniken und Leuchtmittel anschaulich vorgeführt werden konnten.

Über einen einladend breiten Eingangsbereich konnten die Kunden die fahrende Ausstellung optimal betreten, entsprechend dem verwendeten Claim: “It’s more than light: It’s an invitation“.




Nach oben