Aktionsbeispiel

Truck Race Trophy am Red Bull Ring

Zeitschrift Trucker erneut mit Design-Truck im Fahrerlager

Die PS-starke Rennserie Truck Race Trophy zählt zur FIA European Truck Racing Championship und ist nach der Formel 1 die populärste Motorsportserie in Europa. Beim vierten von insgesamt zehn Saisonrennen donnerten die PS-Giganten zum zweiten Mal über den Red Bull Ring in Spielberg im Herzen der Steiermark. 

Race-Truck-Action — das bedeutet pro Fahrzeug fünf Tonnen Eisen und Stahl, rund 1200 PS und 5000 Newtonmeter sowie eine Beschleunigung von null auf 100 Stundenkilometer in weniger als 5 Sekunden.

Wie schon im Jahr 2013 wählte der Springer-Verlag für sein Magazin TRUCKER den Design-Truck FUTURIA mit dem Anhängermodell sports+spa als Hospitality für das Rennen am Red Bull Ring. Neben dem Printmagazin ist TRUCKER ONLINE eines der reichweitenstärksten Nachrichtenportale für Berufskraftfahrer im Nah- und Fernverkehr sowie für LKW-Fans im deutschsprachigen Raum. 

Das Portal bietet umfangreiche Testberichte aller LKW- und Transportermarken, tagesaktuelle Nachrichten, Bilder- und Videogalerien, Berufsinfos, Stellenanzeigen und Stellengesuche, sowie das neue soziale Netzwerk für unsere TRUCKER-Club-Mitglieder.

Aus der Steiermark kommt übrigens auch Andreas Gabalier, der als „Volks-Rock’n’-Roller“ regelmäßig große Konzerthallen und Open-Air-Stadien füllt und mit seinem „I sing a Liad für di“ schon Millionen Herzen im Sturm eroberte.




Nach oben