Aktionsbeispiel

Virtuelle Welten on tour

Oculus setzt auf rollende Produkt-Promotion

Brille aufsetzen und in eine realistisch anmutende neue Welt eintauchen – mit einem Paukenschlag kommt Virtual Reality (VR) auf dem Massenmarkt an. So war auf der diesjährigen Spielemesse Gamescom in Köln der Run auf die VR-Brille im Entertainment-Bereich unübersehbar. Oculus Rift war dabei eine der Hauptattraktionen für die Spielefans. Felsen erklimmen bei „The Climb“, Flippern bei „Pinball“ oder eine postapokalyptische Fantasiewelt im Rollenspiel „Chronos“ durchschreiten – die VR-Brille mit eingebautem Display lässt alles, was sich visualisieren lässt, als virtuelle Realität vor den eigenen Augen entstehen.

Wie fühlt sich virtuelle Realität an, wenn man mittendrin ist? Dies kann man in den nächsten Wochen hautnah erleben. Der Oculus-Truck tourt zum Verkaufsstart der Brille zu den bekannten Innenstadtplätzen und macht auch direkt vor Elektromärkten Halt, um deren Kunden gleich vor Ort die Oculus Rift erleben zu lassen. Über ein Buchungstool auf der Oculus-Website kann man vorab eine individuelle 30-minütige Rift-Demo an einem bevorzugten Standort buchen. Der mit puristischem Branding gestylte Showtruck bringt die Oculus Rift samt verschiedener Spiele zu den jungen und junggebliebenen Konsumenten.

Die hochwertige Inneneinrichtung nebst technischer Ausstattung mit Bildschirmen und Rechnern wurde in enger Zusammenarbeit mit den Oculus-Chefdesignern in USA zusammengestellt und schließlich von MOST produziert und eingebaut.

Die direkte Kundenansprache sowie umfassende Testmöglichkeiten sind auch in Zeiten der digitalen Transformation und des Online-Handels äußerst wichtige Komponenten, weil Neukunden von den Besonderheiten des Produkts live überzeugt werden können und damit eine größere Marken- und Produktbindung stattfindet.

Gestartet wurde das anspruchsvolle Projekt mit einem Kickoff bei MOST in Fürth.

Hier wurden zwei Dutzend Teilnehmer von den Oculus-Profis aus San Francisco und Los Angeles in einer zweitägigen Produktschulung unter Live-Bedingungen direkt am Truck trainiert.


Nach oben