Aktuelles-Detail

Nach einem Jahr Entwicklungsdauer präsentiert MOST in der großen Truck-Klasse den neuen GIANT Sattelanhänger. Dieser besticht vor allem durch seine glatte Außenhaut an der keine Lüftungsgitter und Einfassprofile mehr zu sehen sind. Auch die große Veranda-Überdachung an einer der beidseitig hydraulisch ausfahrenden Raummodule ist im Kofferaufbau praktisch kaum mehr wahrnehmbar.

Besonders beeindruckend am neuen GIANT ist, dass die Geländer der Dachterrasse mit Fernbedienung geöffnet werden und aus jeweils über die gesamte Länge durchgängigen Platten bestehen. Mit dieser einen Meter hohen Terrasseneinfassung wirkt der auch sonst schon sehr mächtige Trailer nochmals deutlich größer.

Neu ist auch die besonders isolierende Bauweise mit speziell für den Bautyp angefertigten Sandwichplatten. Damit kann der GIANT auch in heißeren Regionen wie den arabischen Ländern aber auch im hohen Norden eingesetzt werden. Schließlich verfügt der Edelanhänger auch über mehrere leistungsstarke Klimaanlagen, die mit Heizungen kombiniert sind und zusätzlich von Deckenheizfeldern unterstützt werden.

Ein Novum stellt außerdem die Treppenanlage beim Premierenmodell des GIANT für die Dachterrasse dar. Hergestellt aus Edelstahl führt sie mit bequemer Breite und natürlich allen Sicherheitsvorschriften gerecht werdend, direkt aus der Mitte des Hauptbereichs nach oben und schafft so eine elitäre Loftatmosphäre. Wenn keine zweite Ebene gebraucht wird, kann die gesamte Treppenanlage demontiert und der gewonnene Platz anderweitig genutzt werden.

In Sachen Multimedia ist der neue GIANT ebenfalls beeindruckend. Im Heckbereich ist ein 55“ LED/LCD-Monitor mit hinterleuchteter Wand integriert und es können weitere vier LED/LCD-Monitore an den Wänden angeschlossen werden. Für die fulminante Innenbeschallung sorgen in den Decken und Wänden integrierte Lautsprecher. Bis hin zur Mikrophonie für Vorträge wird schlussendlich alles über einen iPad gesteuert.

Eine externe Stromversorgung braucht der GIANT wie schon seine Vorgänger nicht, denn ein kaum hörbarer Generator mit rd. 28 kW Leistung versorgt nicht nur die Kälteanlagen, sondern kann bei Bedarf noch eine ganze Menge weiterer Aktionsausstattung in seinem Umfeld bei Events versorgen. Die sehr helle Innenraumbeleuchtung fällt dabei übrigens kaum ins Gewicht, denn diese basiert auf die neueste LED-Lichttechnik mit sehr geringem Strombedarf.

Das Premierenmodell des GIANT steht ab sofort zur Miete, Kauf oder Full-Service-Leasing bereit. Aktuell haben Kunden noch die Möglichkeit zur individuellen Innenraumgestaltung mit beispielsweise Vorbauwänden zur Integration von Exponaten oder die Einrichtung des Meeting- oder Loungebereichs mit Panoramafenstern.


Nach oben