Promotionfahrzeuge und Showtrucks, Infomobile für Roadshows, Truckpromotion, Promotiontrucks, Promotionanhänger

Promotionfahrzeuge

oder auch Werbefahrzeuge werden als mobile Werbeträger für die Vermarktung eines Produktes oder einer Dienstleistung im öffentlichen Straßenverkehr, auf Messen und Veranstaltungen eingesetzt. Als Promotionfahrzeug bezeichnet man generell Fahrzeuge, welche speziell zu Promotion-/Werbezwecken gebaut, umgebaut oder dekoriert wurden und hauptsächlich dem Imagetransfer zum Konsumenten dienen. Spezialfahrzeuge wie Infomobile, Showtrucks, Promotiontrucks und Promotionfahrzeuge oder Verkaufswagen und der klassische Firmenwagen können zu den Promotionfahrzeugen hinzugezählt werden. Bei diesen Fahrzeugen steht jedoch nicht der pure Werbeeffekt oder Wiedererkennungswert, sondern ein anderer Nutzen als Hauptnutzen im Vordergrund. 

Promotionfahrzeuge

müssen keinen zusätzlichen Nutzen erfüllen. Die Basisfahrzeuge werden mit Folien zur Fahrzeugbeschriftung auffällig dekoriert oder gleich komplett im jeweiligen Corporate Design des Auftraggebers lackiert. Hauptziel ist, ein besonders auffälliges und anziehendes Fahrzeug oder mehrere Fahrzeuge mit einem hohem Wiedererkennungswert zu schaffen.

Showtrucks

Als Showtruck oder auch Promotiontruck, bezeichnet man ein Fahrzeug das für den Werbetechnischen Einsatz gebaut oder modifiziert wird. Meist sind Showtrucks Werbefahrzeuge die als Mobile Messestände verwendet werden. 

Der Showtruck

Meist handelt es sich bei einem Showtruck lediglich um die Zugmaschine die effektvoll in Scene gesetzt wird. Nicht zuletzt werden Amerikanische Trucks als Showtrucks bezeichnet.

Infomobile

Unter der Bezeichnung Infomobile versteht man Promotionfahrzeuge die als Infomobile genutzt werden. Infomobile sind meist geschlossene Bühnenfahrzeuge in denen Exponate ausgestellt werden.

Infomobile

Die nachfolgende Übersicht enthält die wichtigsten sprachgebrauchlichen Begriffserklärungen und relevante Zusammenhänge rund um das Thema Roadshow.

Unter dem Dachbegriff „road-shows“ wird eine Vielzahl an mobilen Aktivitäten von Mittelstands- und Großunternehmen bezeichnet. Die Zielgruppe teilt sich grob in Kunden (oder die Abnehmer werden sollen) in die Bereiche B2B (Business-to-Business) oder B2C (Business-to-Customer).

Dementsprechend unterschiedlich sind die Locations (Standorte), wo eine Road Show durchgeführt wird bzw. Halt macht. In der Vergangenheit wurden im B2B-Sektor viele Aktionen z.B. in Hotels durchgeführt. Die Tourtermine wurden vorab der Zielgruppe im Rahmen einer Einladung vorweg bekannt gegeben. Im B2C-Sektor zählen nach wie vor Standorte wie Fußgängerzonen, Einkaufsmärkte oder Großveranstaltungen wie Musik-Festivals, Messen oder Rennsport-Events.

Geschäftskunden sind deutlich schwerer zum Besuch einer Messe oder Hausmesse zu bewegen. Aus diesem Grund gibt es heute die Begriffe Mobile Messen oder Mobile Ausstellungen. Der wichtige Unterschied daran ist, dass man damit in die Nähe oder direkt auf den Hof des potentiellen Abnehmers fährt, ohne hoffen zu müssen, dass er die sonst lange Anfahrt zu nur einem festen Termin in Kauf nimmt.

Der inhaltliche Charakter und die Nutzungsart bleibt trotzdem gleich: Feste, also konventionell gebaute Messestände bieten auch nur die gleichen Möglichkeiten wie mobile auf Rädern. Sie sind oft zweistöckig, haben eine Küche, einen separaten Meetingraum und können innen und außen farblich frei gestaltet (Folienbeklebung) werden. Messetrucks bieten dem Aussteller jedoch viel mehr wirtschaftliche Vorteile. Denn die gesamte Ausstattung wie z.B. Konferenztische, die Empfangstheke, Barhocker sowie die teils sogar fest installierte Warenpräsentation reisen im Laderaum dieser Spezialfahrzeuge stets mit.

Wer sich als Anbieter für so eine Art der mobilen Präsentationen entschieden hat, will natürlich auch eine hochattraktive Hospitality auf Rädern. Fast immer werden dazu Show-Trucks oder spezielle Info-Mobile eingesetzt, denn sie sind besonders auffällig und hochwertig gebaut. Die Eingänge der Ausstellungsanhänger sind zur Reduzierung der psychologischen Hemmschwelle großzügig gebaut und die Innenbodenhöhe meist niedrig. Je nach Bauweise gibt es auch Rollstuhllifte. Showtrucks haben die besondere Eigenschaft, dass der Motorwagen, also die Sattelzugmaschine, der große Blickfänger ist. Für solche Attraktionen werden oft noch amerikanische Trucks mit großer Schnauze (Motorhaube) eingesetzt. Infomobile sind dagegen etwas kleiner und sachlicher im Auftritt, was aber nicht bedeuten muss, dass sie nicht weniger attraktiv sind. Vor allem wirkt das Fahrzeugdesign innovativer.

Wer also nicht nur eine Messe besucht, sondern gleich auf eine große Info-Tour gehen will, hat einen deutlichen Mehrfachnutzen: Denn man kann den Truck auch als mobile Presselounge, Konferenzmobil und für Wanderausstellungen einsetzen.

Bevor es in den klassischen Bereich der B2C-Aktionen geht, hier noch ein paar Erläuterungen, die den Kontakt mit Geschäftskunden und Endverbrauchern im Bereich Messen und Ausstellungen betreffen:

Wenn Unternehmen bei einer Messe ausstellen wollen, kann es manchmal passieren, dass sie keinen Hallenplatz mehr bekommen und das würde bedeuten, dass der Messeauftritt in Frage steht. Die einzige Alternative wäre dann ein typischer Ausstellungscontainer, der in der Freifläche aufgestellt werden kann. Da dieser jedoch wenig attraktiv ist, sehen sich die Aussteller oder deren Werbeagenturen lieber nach besser geeigneten Messemobilen um.

MOST Mobile Specials bietet dazu eine große Auswahl an unterschiedlich gebauten Spezial-Fahrzeugen und ist deshalb in Europa der führende Anbieter für die Vermietung von Show Trucks und Informationsmobile.

Damit man bei Endverbrauchern (also dem B2C-Geschäft) wirklich auffällt, muss man zum einen dorthin fahren wo sich die große Masse gerade aufhält und man braucht einen typischen Eyecatcher. Endverbraucher werden zumeist in der Form einer Promotion-Tour angesprochen. Diese kann in einem Supermarkt oder Warenhaus stattfinden. Ein wesentlich breiteres Publikum aber bietet sich, wenn man Promotion-Trucks oder sonstige Werbefahrzeuge einsetzt. Die Promotionagentur fährt damit einfach auf öffentliche Plätze oder macht Halt bei größeren Events. In den Innenstädten sind mittlerweile fast nur noch Fahrzeuge bis zum Leichtsattelzug oder kleinere Promotionfahrzeuge zugelassen.

Und trotzdem bieten diese im Rahmen einer bundesweiten oder europäischen Road-Show oder Info-Tour jede Menge Möglichkeiten der geeigneten Zielgruppenansprache. Hier ein paar Beispiele:

Pharma-Konzerne aber auch z.B. die Polizei suchen den Kontakt zur Zielgruppe mit einem meistens als Infobus bezeichnetem Mobil, in dem man sich zu vertraulichen Gesprächen zurückziehen kann. Große Arbeitgeber, insbesondere Zeitarbeitsunternehmen nutzen Infomobile zur Neugewinnung von wichtigen Mitarbeitern und fahren damit z.B. zu Hochschulen. Diese sind dann mitunter sogar mit PC-Terminals ausgestattet, mit denen man via UMTS direkt auf die Jobseite gelangt. Im Rahmen einer Infotour kann vieles vermittelt werden; natürlich spielt zur Wiedererkennung bzw. Wahrnehmung das Fahrzeugbranding eine wichtige Rolle.

Wenn Produkte des täglichen Bedarfs bis hin zu Handyverträgen beworben werden sollen, dann sind Promotion Trucks die Ideallösung. Auf der mobilen Promotionbühne können Produkte gezeigt und vorgeführt werden. Diese Spezial-Trucks sind grundsätzlich mit einer Beschallungsanlage für Moderation ausgestattet und haben mehrere Fahnenmasten. Am Boden und an den Wänden können Exponate fest montiert werden.

Selbst Parteien mieten sich mittlerweile Promotiontrucks und gehen damit auf Wahlkampf-Tour. Vor Ort werden dann natürlich auch Journalisten eingeladen, weil das Fahrzeug mit einem weiteren abgeschlossenen Bereich gleich ideal als Pressemobil verwendet werden kann.

Die mobile Werbung ist heutzutage im Cross-Marketing ein wesentlicher Bestandteil geworden. MOST Mobile Specials hat sich als Hersteller seit rd. 20 Jahren ausschließlich auf den Spezialfahrzeugbau im Bereich Ausstellungsmobile und Werbefahrzeuge konzentriert. Natürlich gehören dazu noch viele weitere Leistungen, denn nicht immer steht der Kauf bzw. Verkauf der Promotion-Mobile zur Debatte. Bei kürzeren Einsatzzeiten bis zu einem Jahr beträgt der Anteil in der Showtruck Vermietung über 95%. Denn bei einer klassischen Truck Promotion tour will sich der Auftraggeber um nichts kümmern, was Technik, den Tourenverlauf und Truck-Fahrer betrifft.

Ab 3 Jahre Tourdauer kann der Kauf eines Promotion Trucks interessant sein. Auch hier bietet MOST Mobile Specials einen Full-Service für Käufer, die ihr eigenes Promotionfahrzeug extern betreuen lassen wollen. Im Rahmen des Truck-Managements werden nicht nur US-Trucks der Marken Kennwort, Mack sowie Volvo gepflegt und in Pausenzeiten in einer trockenen Halle eingelagert, sondern auch hochwertige Promotionauflieger mit einem weit reichenden Service bis hin zum ständigen Auf- und Abbau als auch Renovierung betreut. Weltweit bekannte Unternehmen lehnen trotzdem zumeist den Kauf ab und wollen ein Full-Service-Leasing für eine bestimmte Vertragsdauer und mit allen Leistungen, die zur Durchführung einer Road-Show gehören.

Schließlich müssen Promotionmobile immer zu jeder Zeit sauber und voll funktionsfähig sein. Gar nicht auszudenken was passieren würde, wenn mobile Bühnen für Auftritte von Künstlern oder einfach zur Promotion sich vor Ort nicht öffnen würden. Apropos Bühne: MOST Mobile Specials bietet ein breites Feld an technischen Lösungen: Im Bereich „mm Promotion“ werden mobile Multimedia-Lösungen in Schulungsmobile installiert, sodass sich die Besucher wie in einem fahrenden Kino fühlen oder die ganze Welt eines Kontinents erleben können.

Neben der Truckpromotion mit den vorgenannten Fahrzeugtypen und Leistungen gibt es noch zwei relativ außergewöhnliche Sparten. Es handelt sich hier um pure Attraktionen bzw. Show-Mobile. Zum einen handelt es sich um den Bereich Motorsport. Hier werden große und mittelgroße Renntransporter als Sattelauflieger hergestellt. Diese werden in der Fachsprache zumeist als Race-Trailer bezeichnet. Sie transportieren Formel 1 – Boliden, Tourenwagen, Oldtimer, aber auch Motorräder.

Als weitere Untergruppe zu den Fahrzeugtypen Infotruck (auch bezeichnet als Kleinsattelzug) oder Info-Bus (weil früher dafür z.B. London-Busse eingesetzt wurden) gibt es auch noch die Kategorie der kleinen Promo-Cars. Hier handelt es sich z.B. Top-Fuel Drallster, Trikes mit Anhänger, Rennwagen. Nicht alle sind dafür geeignet, auf eigener Achse eine Promotion Tour durchzuführen. Mitunter sind sie nur Beiwerk in einer mobilen Aktion und sorgen als „Action Cars“, mobile Plakatwand oder als DJ-Mobil für die richtige Stimmung.

Mobile Werbung ist alles. Dies kann die Verkörperung i.S. technisches Know-how mit einem Formel 1-Truck sein, der als Roadshow-Truck vielen Menschen auf Messen und Events das unvergleichbare Erlebnis und die große Herausforderung des Rennsports vermittelt. Doch auch die nächstkleinere Klasse Fahrzeugklasse Special-Trucks ist mit rd. 30 Quadratmetern immer noch groß genug, um damit selbst außergewöhnliche Nutzungen wie z.B. einen Musik- oder Disco-Truck zu bieten.

MOST Mobile Specials ist europaweit der führende Anbieter in der Herstellung und Vermietung von Promotion- und Ausstellungsfahrzeugen. Insbesondere mit den Fahrzeugtypen PROMOTER, TECHNOSTAR und PROMOLINER hat MOST ein ausgefeiltes und erfolgreiches Fahrzeugsortiment entwickelt. Auch der Promotionanhänger Typ CUBE ist ein erfolgreiches Fahrzeug aus dem Hause MOST. Im aufgebauten Zustand wirkt er wie ein großer Würfel und ist im Fahrzustand trotzdem nur ein Autoanhänger.

Egal ob Promotionbus, Promotionanhänger, Verkaufsfahrzeuge Hersteller, Show-Truck oder nur ein kleines Infomobil zum Kauf oder Vermietung. Das Wichtigste an einer erfolgreichen Roadshow ist die auffällige Fahrzeugbeklebung, die zielgruppengerechte Inneneinrichtung, topgepflegte Fahrzeuge und letztlich die passenden Locations. MOST Mobile Specials ist für alle diese Belange der richtige Ansprechpartner.

Pop-Up Store

Promotionanhänger

Promotionfahrzeuge, Promotiontrucks, Showtrucks, Infomobile, Roadshows, Fahrzeugbau, Vermietung, Truckpromotion, Werbefahrzeuge

Promotionfahrzeuge und Promotionfahrzeuge, Promotiontrucks, Showtrucks, Infomobile für Infomobile, Roadshows, Fahrzeugbau, Vermietung, Truckpromotion, Promotiontrucks Werbefahrzeuge

Showtrucks für Präsentationen, Promotion und Schulung,Vermietung, Verkauf und Full-Service-Leasing

Showtrucks für Präsentationen, Promotion und Schulung

Vermietung, Verkauf und Full-Service-Leasing

mehr zum Fahrzeugtyp FUTURIA
Auffällige Infomobile für Beratung und Präsentationen,Innovation auf Rädern – auch zum Selbstfahren (Klasse B)

Auffällige Infomobile für Beratung und Präsentationen

Innovation auf Rädern – auch zum Selbstfahren (Klasse B)

mehr zum Fahrzeugtyp FUTURIA Boxx
Truck-Promotion ganz nah am Kunden,mit verglastem Showroom oder offenem Podium

Truck-Promotion ganz nah am Kunden

mit verglastem Showroom oder offenem Podium

mehr zum Fahrzeugtyp PROMOSTAR
Mit der Königsklasse auf Roadshow,Ihre Niederlassung mit Dachterrasse on tour

Mit der Königsklasse auf Roadshow

Ihre Niederlassung mit Dachterrasse on tour

mehr zum Fahrzeugtyp GIANT
Mobiler Messestand oder Popup-Store,mit viel Werbefläche und extra Raumabteil

Mobiler Messestand oder Popup-Store

mit viel Werbefläche und extra Raumabteil

mehr zum Autoanhänger CUBE
Promotiontruck, Messemobil oder Infobus,Die richtige Wahl entscheidet über den Erfolg

Promotiontruck, Messemobil oder Infobus

Die richtige Wahl entscheidet über den Erfolg

Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug
Showroom und Lounge auf Rädern,mit viel Platz auf zwei Ebenen

Showroom und Lounge auf Rädern

mit viel Platz auf zwei Ebenen

mehr zum Fahrzeugtyp GIANT
Individuelle Inneneinrichtungen nach Maß,exakt nach Ihrem Corporate Design gefertigt

Individuelle Inneneinrichtungen nach Maß

exakt nach Ihrem Corporate Design gefertigt

mehr zum Thema Innenausbau
Die Welt der Marketingfahrzeuge zum Anfassen,in modernem Showroom auf 11.000 Quadratmeter

Die Welt der Marketingfahrzeuge zum Anfassen

in modernem Showroom auf 11.000 Quadratmeter

mehr über die MOST Europazentrale
Roadshows mit auffälligem Fahrzeugbranding,für nachhaltige Begegnungen im Straßenverkehr

Roadshows mit auffälligem Fahrzeugbranding

für nachhaltige Begegnungen im Straßenverkehr

mehr zum Thema Branding
Hochwertige Büro- und Empfangsräume auf Rädern,Kunden und Freunde an jedem Ort empfangen

Hochwertige Büro- und Empfangsräume auf Rädern

Kunden und Freunde an jedem Ort empfangen

mehr zum Thema Innenausbau
Aerodynamische Design-Trucks für Vorreiter,Spezialfahrzeugbau in seiner schönsten Form

Aerodynamische Design-Trucks für Vorreiter

Spezialfahrzeugbau in seiner schönsten Form

mehr zum Thema Fahrzeugbau
Betreuung von Kundenfahrzeugen,Ihr Fahrzeug in besten Händen

Betreuung von Kundenfahrzeugen

Ihr Fahrzeug in besten Händen

mehr zum Thema Hosting
Globales Roadshow-Management,Wenn Sie grenzenlos agieren wollen

Globales Roadshow-Management

Wenn Sie grenzenlos agieren wollen

mehr zum Thema Tourmanagement
Edeltrucks mit extravaganter Ausstattung,Automobiler Lifestyle zum Staunen und Träumen

Edeltrucks mit extravaganter Ausstattung

Automobiler Lifestyle zum Staunen und Träumen

mehr zum FUTURIA sports+spa
Mobile Showbühnen und Tourausstattung,Ihr gesamtes Aktions-Equipment reist von Anfang an mit

Mobile Showbühnen und Tourausstattung

Ihr gesamtes Aktions-Equipment reist von Anfang an mit

mehr über Roadshow-Tourausstattung
Pickup-Trucks für Promotionaktionen,Klassische Karosserie mit moderner Technik

Pickup-Trucks für Promotionaktionen

Klassische Karosserie mit moderner Technik

mehr über RETROSTAR
Eyecatcher für Street- und POS-Promotion,Vom Renntrike-Gespann bis zum Hot Rod

Eyecatcher für Street- und POS-Promotion

Vom Renntrike-Gespann bis zum Hot Rod

mehr zum Typ TRAILER-TRIKE
Klimatisierte Schulungs- und Infomobile,Von handlich bis groß - nach Vorgabe gebaut

Klimatisierte Schulungs- und Infomobile

Von handlich bis groß - nach Vorgabe gebaut

mehr zum Typ PRESENTER
Imagefilm, MOST Videos zu Roadshow Projekten mit Infomobilen, Promotiontrucks und Promotionfahrzeugen. Mobile Messen aus unserem Fahrzeugbau sowie aktuelle Designtrucks.

Imagefilm

Was Sie von MOST alles erwarten können (Dauer ca. 3 Minuten).

MOST Videos zu Roadshow Projekten mit Infomobilen, Promotiontrucks und Promotionfahrzeugen. Mobile Messen aus unserem Fahrzeugbau sowie aktuelle Designtrucks.

Video starten
Fahrzeugauswahl, Hier finden Sie unsere Produkte aus den Bereichen Promotionfahrzeuge, Infomobile und Showtrucks für Ihre Mobile Messe.

Fahrzeugauswahl

Unser Fahrzeugspektrum auf einen Blick. Mit Konfigurator für über 50 Modelle.

Hier finden Sie unsere Produkte aus den Bereichen Promotionfahrzeuge, Infomobile und Showtrucks für Ihre Mobile Messe.

zur Fahrzeugauswahl
Aktionsbeispiele, Beispiele von realisierten Roadshow-Projekten unserer Namenhaften internationalen Kunden.

Aktionsbeispiele

Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Roadshow-Projekte.

Beispiele von realisierten Roadshow-Projekten unserer Namenhaften internationalen Kunden.

Aktionsbeispiele
Individualisierung, Ihr Promotionfahrzeug individuell auf Sie abgestimmt. Gerne kümmert sich auch unser Fahrzeugbau um Ihre Wünsche für Ihren neuen Showtruck. Fragen Sie uns nach unseren Dienstleistungsangeboten rund um Ihre mobile Messe.

Individualisierung

Fahrzeugbeklebung und Inneneinrichtung nach Maß und nach Ihren Vorgaben.

Ihr Promotionfahrzeug individuell auf Sie abgestimmt. Gerne kümmert sich auch unser Fahrzeugbau um Ihre Wünsche für Ihren neuen Showtruck. Fragen Sie uns nach unseren Dienstleistungsangeboten rund um Ihre mobile Messe.

Individualisierung